Murmeltiere

Murmeltiere

Das ist die spannende Geschichte einer Murmeltier Familie. Das ranghöchste Weibchen Marmella hat im Sommer sechs Jungtiere geboren. Nun zählt die Familie 10 Tiere. Im Herbst wird die Schlafhöhle wird mit viel Heu gut ausgepolstert und Grabos, das Männchen verschliesst die Höhle mit Erde und Steinen. Eng aneinander gekuschelt übersteht die Murmeltierfamilie den Winterschlaf. Im Frühling nach dem Erwachen kommt es zu ernsten Auseinandersetzungen. Ein erwachsenes Weibchen der Familie kämpft heftig gegen Marmella. Geschwächt durch die Aufzucht der Jungen vom letzten Sommer wird das Alpha Weibchen in fortwährenden Kämpfen besiegt. Marmella verliert seine Position und wird aus der Familie ausgestossen. Am Rand des Familien Territoriums bewohnt sie allein eine Höhle. Auch im Herbst findet das Weibchen keinen Anschluss an eine Murmeltier Familie. Ein erster Schneefall kündet den Winter an. Alle Murmeltier Familien sind schon im Winterschlaf, nur Marmella hockt noch im Schnee vor ihrer Höhle. Blutspuren im Schnee verraten: ein Fuchs hat das ausgestossene Murmeltier getötet. Die anderen Murmeltiere schlafen tief unter der Erde bis zum nächsten Frühling. Sie werden nie etwas erfahren vom tragischen Schicksal des einsamen Weibchens Marmella.

Der Film zeigt seltene Aufnahmen aus dem Familienleben der Murmeltiere. Einblicke in die Schlafhöhle machen den Film zu einem besonderen Dokument. In der Winterschlafhöhle liegen die Tiere eng aneinander gekuschelt, so können sie Energie sparen. Während des sieben Monate dauernden Winterschlafes wachen sie 15 mal für kurze Zeit auf, setzen in einer Nebenhöhle Harn ab und schlafen wieder weiter.
Murmeltiere fressen während des Sommers viel, tragen Polstermaterial in den Bau, kämpfen, spielen, pflegen sich gegenseitig das Fell und warnen vor Feinden, wenn Adler oder Fuchs in der Nähe sind. Vor dem Winterschlaf verstopfen sie die Höhleneingänge.
Im Lebensraum der Murmeltiere leben auch Gämsen, Hirsche, Rehe, Steinböcke, Füchse, und Wiesel. In Regionen mit Alpwirtschaft teilen die Murmeltiere während des Sommers ihren Lebensraum mit Rindern.

Die meisten Aufnahmen zu diesem Film sind im Appenzellerland, am Fusse des Alpsteins, in der Schweiz entstanden. Ergänzende Aufnahmen stammen aus aus dem Val Savaranche, (Aosta), Juf (Graubünden) und aus dem Monte Rosa Gebiet (Wallis).

Preis pro DVD:
- Für den Eigengebrauch (Private Nutzung): 40 CHF
- Für den Verleih (Medienstellen, Mediotheken): 65 CHF

Dieser Film ist auch auf Blu-ray erhältlich

Bestellungen via E-Mail an jost.schneider@bluewin.ch

Spieldauer: 52 min.