Steinbock

Steinbock

Ein Leben im Grenzbereich

Steile Felsenzonen, Geröllhalden und felsdurchsetzte alpine Weiden über der Waldgrenze sind der Lebensraum des Steinbockes. Hier leben sie bei Schnee, Wind, Regen und tiefen Temperaturen. Sie sind wahre Überlebenskünstler!

Einen Grossteil des Jahres leben Böcke und Weibchen in getrennten Rudeln. Geissen mit ihren Kitzen suchen Schutz in steilen Felswänden. Im Sommer ermitteln die Böcke durch häufige Stosskämpfe eine feste Rangordnung. Brunftzeit ist Mitte Dezember bis anfangs Januar. Jetzt liegt viel Schnee. Die Böcke werben geduldig und ruhig bei den brünftigen Weibchen. Paarungen sind selten zu beobachten und kaum je gefilmt worden! Eisabbrüche und Lawinen sind eine stete Gefahr. Dem Winter fallen immer wieder Tiere zum Opfer. Mitte Juni ist Setzzeit. Die Steingeissen ziehen sich einzeln in steile, unzugängliche Felswände zurück, um ihre Kitze zu gebären. Wir beobachten eine Steinbockgeburt. Im Sommer und Herbst werden Fettreserven angelegt, um fit zu sein für einen harten Winter. Gämse, Murmeltier, Schneehuhn und Fuchs leben im gleichen Lebensraum wie Steinböcke.

Preis pro DVD:
- Für den Eigengebrauch (Private Nutzung): 40 CHF
- Für den Verleih (Medienstellen, Mediotheken): 65 CHF

Dieser Film ist auch auf Blu-ray erhältlich

Bestellungen via E-Mail an jost.schneider@dokumentarfilme.ch

Spieldauer: 50 min
Fotos